Elternassistenz

Was ist Elternassistenz?

  • Elternassistenz unterstützt Eltern mit Behinderung, den Alltag mit Kind selbstbestimmt zu gestalten und für dessen Wohl zu sorgen.
  • Die Eltern entscheiden selbst, wann, wo, wie und durch wen die Hilfen erfolgen. Erzieherische Belange bleiben in der Entscheidung der Eltern.
  • Die benötigten Leistungen der Elternassistenz unterscheiden sich je nach Lebenslage, familiärer Situation und Art der Behinderung oder chronischen Erkrankung.
  • Elternassistenz ersetzt nicht die persönliche Assistenz des behinderten Elternteils, die in anderen Lebensbereichen erforderlich sein kann.
  • Arbeitsfelder der Elternassistenz sind z. B.: Pflege und Versorgung des Kindes, Assistenz bei altersgerechter Entwicklung des Kindes, Haushalt, Begleitung außerhalb der Wohnung, Betreuung des Kindes während der Therapiezeiten des behinderten Elternteils.

Der aktualisierte Ratgeber Elternassistenz mit den neuen Regelungen zum BTHG ab 2020 ist auch in einer Zusammenfassung in Leichter Sprache erhältlich:
Hier geht es zur barrierefreie PDF des ausführlichen Ratgebers Elternassistenz.

Hier zur Zusammenfassung in Leichter Sprache

Weitere Informationen zu Elternassistenz befinden sich auf den folgenden Seiten:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.